Black Coat and Overknees

IMG_29972

Ich habe mein Black Friday Shopping erfolgreich beendet und die Pakete werden hoffentlich nächste Woche bei mir eintrudeln, damit ich einiges für euch shooten kann. Es ist letztendlich doch mehr geworden, als ich wollte 😀 Aber es gab so viele Rabatte, da musste ich einfach zuschlagen. Ich habe den Black Friday übrigens wörtlich genommen und deshalb gibt es heute mal wieder ein All Black Outfit.

/I successfully completed my Black Friday Shopping and the packages will hopefully arrive next week. Of course there will be some new outfits on the blog. After all I ordered more than I wanted 😀 But I found a lot of coupons and so I had to use this chance. By the way I have taken Blak Friday literally and therefore here is another All Black Friday Outfit.

IMG_30052

IMG_29762

IMG_30092

IMG_30132

Blouse: H&M

Skirt: H&M

Coat: Only

Overknee Boots: Deichmann

Bag: Liebeskind

Advertisements

Black Friday and Cyber Monday Sales 2015

Black Friday2

Ich habe gestern Abend noch spontan beschlossen, eine Black Friday und Cyber Monday Wishlist für euch zu posten bzw. Inspirationen mit euch zu teilen. Ich habe mich auf diesen Tag ehrlich gesagt ziemlich gefreut, denn wer liebt Ausverkäufe und Geld sparen nicht? Ich zeige euch also nun einige meiner Favoriten aus verschiedenen Onlineshops, sowie die Angebote, die in diesen Shops gelten. Also FRÖHLICHES SHOPPEN 🙂

  1. Bommelmütze (von ASOS) Mit dem Code BLESSED gibt es vom 27.11. bis zum 30.11. 30% Rabatt auf den gesamten Einkauf
  2. Spitzen-BH (von River Island) Hier gibt es am 27.11. von 11-2 Uhr mit dem Code BFRIDAY15 20% Rabatt auf alles
  3. Schulterfreies Strickkleid (von River IslandHier gibt es am 27.11. von 11-2 Uhr mit dem Code BFRIDAY15 20% Rabatt auf alles
  4. Federmäppchen (von Anthropologie) 25% auf alles vom 27.11. bis zum 30.11. mit dem Code SHOPTOIT
  5. Lange Weste (von Topshop) Vom 26.11. bis zum 30.11. gibt es bis zu 50% Rabatt auf ausgewählte Teile. Kein Rabattcode notwendig
  6. Kalender 2016 (von ASOSMit dem Code BLESSED gibt es vom 27.11. bis zum 30.11. 30% Rabatt auf den gesamten Einkauf
  7. Strickpullover (von River IslandHier gibt es am 27.11. von 11-2 Uhr mit dem Code BFRIDAY15 20% Rabatt auf alles
  8. Ankle Boots (von ASOSMit dem Code BLESSED gibt es vom 27.11. bis zum 30.11. 30% Rabatt auf den gesamten Einkauf
  9. Lampe in Buchstabenform (von ModCloth) Ihr spart bis zu 40% am 25.11. Kein Rabattcode notwendig
  10. Hemdkleid (von ASOSMit dem Code BLESSED gibt es vom 27.11. bis zum 30.11. 30% Rabatt auf den gesamten Einkauf

/Yesterday evening I spontaneously decided to post a black friday and cyber monday wishlist or to share some inspirations with you. Honestly I was very excited about this day, because who don’t likes sales and saving money? So I wan’t to show you now some of my favorites from different online shops as well as the offers that apply in these shops. So HAPPY SHOPPING 🙂

  1. Woolen hat (from ASOSUse code BLESSED from 27.11. to 30.11. to get 30% off everything
  2. Lace bra (from River IslandGet 20% off everything at 27.11. from 11AM–2PM using the code BFRIDAY15
  3. Shoulder-free knit dress (from River IslandGet 20% off everything at 27.11. from 11AM–2PM using the code BFRIDAY15
  4. Pencil Case (from Anthropologie) Get 25% off everything between 27.11. to 30.11. with the code SHOPTOIT
  5. Long vest (from TopshopUp to 50% off selected lines from 26.11. to 30.11. No coupon code needed
  6. Calendar 2016 (from ASOSUse code BLESSED from 27.11. to 30.11. to get 30% off everything
  7. Woolen sweater (from River IslandGet 20% off everything at 27.11. from 11AM–2PM using the code BFRIDAY15
  8. Ankle Boots (from ASOSUse code BLESSED from 27.11. to 30.11. to get 30% off everything
  9. Symbol Lamp (from ModClothUp to 40% off on the 25.11. No coupon code needed
  10. Shirt Dress (from ASOSUse code BLESSED from 27.11. to 30.11. to get 30% off everything

Blogtausch: Turtleneck Sweater

eDioFar5iS9wHJLXkap4lGvDHADc8TDP0cQ9yamS5Xg

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, ist es etwas anders als sonst. Aber wie soll man solch einen Beitrag beginnen? Am besten wäre wohl eine kurze Vorstellung: Ich bin Rina und blogge auf Adeline und Gustav, ein persönlicher Styleblog. Mit der lieben Marie veranstaltete ich heute einen Blogtausch. Ich poste einen Beitrag auf ihrem Blog und sie auf meinem. Als Thema haben wir uns ein Outfit vorgestellt, was einen kleinen gemeinsamem Nenner hat: der Rollkragenpullover.
Ob eng geschnitten, Oversize, gerippt oder gestrickt – es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, einen Rollkragenpullover stylisch zu kombinieren. Bei meinem Outfit habe ich mich für einen ganz simplen grau/weiß melierten Rollkragenpullover von Primark entschieden. Dazu kombiniert habe ich eine Lederimitathose von H&M und meinen heiß geliebten Mantel von Hallhuber. Im Grunde ist es ein ganz schlichter Look, zumindest bin ich nicht gerade in einen Farbtopf gefallen. 😉 Aber manchmal sind die Looks, die sich im schwarz/grauen Farbbereich bewegen wunderbar minimalistisch und passen eigentlich zu jeder Situation.
Dazu geplant waren eigentlich noch Nike Air Max 90, aber das Wetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht: Den ganzen Vormittag hat es geschneit und eine weiße Winterlandschaft hinterlassen, da habe ich mich dann doch lieber für Stiefeletten entschieden, die dem Wetter noch am ehesten trotzen und trotzdem gut zum Outfit passen.
Ich bin ein großer Fan von Rollkragenpullover, ich finde sie einfach wunderbar kuschelig und für Menschen, denen es gerne mal im Nacken fröstelt, ist es eine klasse Möglichkeit, sich warm zu halten. 🙂
Was sagt ihr zum Outfit? 🙂
UDK0U2qHqTQ-NOp6ZT9bKWna9C_U-wSYH2XjiRRWTSo
ZKXULjg-KUPJQ438EhohgimRsRQTllkYTF_p69zDK5k
Oara5BYiFTMkIQMvywM7X74hLA21zthRn5idzgbDds0
qlV5t52HGZ-YxK1QjOn9otU0ejP-M95CaQnGV8JOb6M
taTMzPmnWV-Q_dQ4whS6R_0gebbO0hSq08Lti6WM1XQ
CflAS2-ByzOv056DHvxPCpV5UtWvdx7yc87cAaU3elA
hb7mQanMx7PNnhOO6EtWKxOa358eGrBmS7YGHG17wGM
11RfqbxHrMwxNM9qrF4a2UQxLS4CN33z00xatRfPel4

Turtleneck

IMG_28832

Ok für das jetzige Wetter ist das Outfit nicht mehr geeignet, aber ich wollte es dennoch nicht unveröffentlicht lassen, denn ich mag es ziemlich gerne. Wie ihr bereits in den letzten Posts bemerkt habt, liebe ich den Lagenlook. Und wisst ihr was ich an Rollkragenpullovern so mag? Dass man die Haare darin verstecken kann. Momentan bin ich nämlich sehr unzufrieden mit meiner Frisur. Ich überlege, sie mir bis zum Schlüsselbein schneiden zu lassen. Auf jeden Fall muss irgendwas neues her. Was meint ihr?

/Ok this outfit is no longer suitable for the current weather but I didn’t want to leave it unpublished, because I like it very much. As you have already noticed in recent posts, I love layering.  And do you know what I like about turtlenecks? It’s pretty cool that you can hide your hair in it. Because at the moment I’m very unhappy with my hairstyle. I think of cutting them to the collarbone. But in any case there must be something new. What do you think?

IMG_28852

IMG_29422

IMG_29512

IMG_29002

IMG_29482

Blouse: Zara

Sweater: H&M

Skirt: H&M

Bag: H&M

Boots: Zara

Layers and Overknees

IMG_28112

In diesem Outfit habe ich zwei meiner Lieblingstrends vereint: Overknee-Boots und Lagenlook. Während sich mit dem Lagenlook wahrscheinlich viele anfreunden können, scheiden sich bei Overknees die Geister. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Deshalb habe ich versucht, die Schuhe ein bisschen zu entschärfen und einen simplen, alltagstauglichen Look zu kreieren. Was denkt ihr über Over The Knee Boots?

/In this outfit I combined two of my favorite trends this year: Over the knee boots and layers. While many of you probably like the layering look, a lot of people are still a bit undecided about over the knee boots. Some love them, others hate them. That’s why I tried to tone the shoes out and to create a simple, everyday use look. What do you think about Overknee-Boots?

IMG_28122

IMG_28172

IMG_28282

IMG_28532

Coat: H&M

Blouse: Zara

Striped Sweater: H&M

Jeans: Zara

Boots: Deichmann

12 Facts about Me

Outfit (2)

‚I’m Mi‘ wurde vor fast 2 Jahren gegründet und ich habe es immer versäumt euch ein bisschen über mich zu erzählen, oder? Ich dachte mir, ich gebe euch heute ein paar zufällige Fakten über mich. Also los geht’s:

  1. Ich bin Pescetarier. Das heißt ich esse kein Fleisch, aber Fisch.
  2. Ich liebe die französische Sprache. Ich denke das ist die schönste Sprache, die es gibt und deshalb möchte sie irgendwann auch noch lernen.
  3. Ich schaue sehr gerne Serien (meine Lieblingsserien: Sex and the City, Girls, The Walking Dead, Beverly Hills 90210, Game of Thrones, Pretty Little Liars).
  4. Ich bin eine ziemlich sensible Person und fange ziemlich schnell an zu weinen.
  5. Außerdem hasse ich es Vorträge zu halten, weil ich dabei immer rot anlaufe und Atemnot bekomme 😀
  6. Ich bin ein Tee-Trinker. Nahezu jeden Tag gibt es bei mir ein Tasse Tee.
  7. Ich trinke Milch mit Kaffee und nicht Kaffee mit Milch.
  8. Ich trage generell nicht viel Make-up. Zum einen bin ich ein kein besonders guter Schminker und zum anderen würde ich mich mit viel Foundation und Schminke ziemlich verkleidet fühlen. Deshalb trage ich nur Mascara, ein bisschen Rouge und Lidschatten.
  9. Meine Lieblingstiere sind Katzen, besonders die meines Freundes.
  10. Ich bin sehr tolpatschig und teilweise etwas verplant.
  11. Apropos tolpatschig. Weil ich manchmal stolpere, habe ich eine ganz komische Angst entwickelt: Ich habe Angst auf einer Treppe zu stürzen und mir dabei die Zähne auszuschlagen 😀
  12. Beim Treppensteigen zähle ich übrigens auch die Stufen.

/’I’m Mi‘ was founded nearly 2 years ago and I always missed to tell you something about me, right? I wan’t to give you some random facts about me. So let’s go:

  1. I am pescetarian. That means that I don’t eat meat but fish.
  2. I love the french language. I think this is the most beatiful language and that’s why I wan’t to learn it one day.
  3. I really like watching series (my favorite series: Sex and the City, Girls, The Walking Dead, Beverly Hills 90210, Game of Thrones, Pretty Litlle Liars).
  4. I am a very sensitive person and I start to cry very fast.
  5. I also hate it to give presentations because I always start to turn red and I also get shortness of breath 😀
  6. I am a tea drinker. Nearly every day I drink a cup of tea.
  7. I drink milk with coffee and not coffee with milk.
  8. I generally wear not so much make-up. One the one hand I’m not very good in doing make up and on the other hand I feel very dressed with too much foundation and make up. That’s why I only use mascara, a bit of blush and eye shadow.
  9. My favorite animals are cats, especially the cat of my boyfriend.
  10. I’m really clumsy and sometimes a bit out of line.
  11. By the way clumsy: Because I stumble sometimes, I have developed a very strange fear: I’m afraid to fall on stairs and to break out my teeth 😀
  12. When climbing stairs, I count the steps.

 

November Cravings

November Cravings 2

Es ist schon wieder Mitte November. Wow. Die Zeit vergeht so schnell. Das macht mich immer ein bisschen traurig, weil ich das Gefühl habe, das Leben fliegt nur so an uns vorbei und es entflieht uns dabei. Vielleicht spricht da gerade die Novemberstimmung aus mir, denn in den Herbst-und Wintermonaten werde ich immer etwas melancholisch. Passend dazu möchte ich euch heute eine monochrome, in schwarz und grau gehaltene Wishlist zeigen.

Ich bin nun mal ein Sommermensch. Deshalb macht es mich auch ganz verrückt, dass es so früh dunkel wird. Die Tage erscheinen dadurch so kurz und es ist weniger Zeit ihn zu nutzen. Deshalb mag ich Teelichter so gerne, die die Wohnung gleich gemütlicher machen. Obwohl ich den Sommer und die Wärme liebe, mag ich es aber auch, mich im Winter in warme Pullover und Cardigans zu kuscheln. Dazu noch ein gutes Buch, einen Tee und dann kann ich mich auch mit dem tristen Novemberwetter anfreunden. Im Herbst brauche ich auch immer viel Handcreme, denn meine Hände sind dann immer besonders trocken. Außerdem bin ich sowieso ein Mensch, der bei Aufregung unbewusst an seinen Fingern rumzupft, weshalb ich versuche das mit Handcreme zu kompensieren 😀 Ich möchte vielleicht mal die Creme von &otherstories ausprobieren. Habt ihr Erfahrung damit?

/It’s already mid-november. Wow. Time goes by very fast. This always makes me a bit sad, because I feel that life just flies past us and it escapes us. Perhaps just the november mood speaks out of me, because in the fall and winter months I always get a bit melancholic. Matching to this, I want to show you a monochrome, held in grey and black wishlist.

I’m just a summer person. Therefore, it makes me crazy that it’s getting dark so early. The days appear as short and there is less time to use them. That’s why I like tealights very much, because they make the apartment very cozy. Although I love the summer and the heat, I also like it to snuggle up in warm sweaters and cardigans in winter. Add to that a good book, a cup of tea and then I also become friends with the dreary November weather. In fall I always need a lot of hand cream, because then my hands are more particularly dry. I’m a person who unconsciously nibbles on his fingers in excitement anyway, that’s why I try to compensate it with hand cream 😀 Maybe I want to try the cream of &otherstories. Do you have experiences with it?

  1. How to be Parisian – Wherever you are (here)
  2. Essie Nail Laquer (here)
  3. Cashmere Scarf by COS (here)
  4. Hand Cream by &otherstories (here)
  5. Candle by &otherstories (here)
  6. Lip Balm by &otherstories (here)
  7. Wool Cardigan by COS (here)
  8. Body Oil by &otherstories (here)
  9. Chanel Boy Bag (similar here)
  10. Turtleneck sweater (here)
  11. Proenza Schouler PS11 (here)
  12. Leather Gloves (here)

#NousSommesUnis

a0465d5e-dda8-4210-9328-af2f4b8de0a3Ich bin echt fassungslos. Und auch echt wütend. Was ist nur mit der Menschheit los? Warum tut man so etwas? Warum bringt man unschuldige Menschen um? Das was in Paris passiert ist, ist tragisch und grauenvoll. Es steht für Menschen, die andere dafür sühnen lassen, dass sie nicht ihrer Meinung sind. Es steht für eine Eskalation des Terrors. Aber vor allem steht es für Unmenschlichkeit. Sollten wir uns nicht gegenseitig unterstützen, einander respektieren und akzeptieren, die Welt zu einem friedlicheren Ort machen? Es ist egal welcher Herkunft man ist oder welchen Glauben man vertritt, Leben ist das Wichtigste was wir besitzen und es einander zu nehmen aus scheinbar religiösen Gründen ist für mich nicht mit einer humanitären Welt vereinbar. Täglich müssen unschuldige Menschen auf der Welt sterben und ich frage mich immer wieder warum wir nicht lernen, dass man Feuer nicht mit Feuer bekämpft. Wir müssen auf die Welt und vor allem aufeinander Rücksicht nehmen. Denn wo soll diese Inhumanität noch hinführen, wenn wir uns schon gegenseitig umbringen, um einen Glauben zu vertreten für den wir stehen?

Für mich ist diese Welt kein sicherer Ort mehr, denn die Anschläge auf Paris waren auch ein Anschlag auf die Menschlichkeit. Auf die Menschlichkeit und die Werte, die wir vertreten (sollten). Ich weiß nicht, wie wir diese Gewalt und Grausamkeit, die droht eine menschenwürdige Welt niederzureißen, stoppen können, aber ich denke wir sollten den Terror keine Gestalt bekommen lassen und ihm die Stirn bieten. Indem wir nach solchen Tragödien zusammenkommen, realisieren wir, dass wir eigentlich eine große Familie sind, die über die Tatsache von verschiedenen Ethnien, Religionen, Überzeugungen und was uns sonst noch trennt hinwegschauen muss, um für eine sichere und menschliche Welt zusammenzuarbeiten. Wir müssen und werden uns erheben, um zu zeigen, dass Terroristen unsere Freiheit und das, wofür es sich lohnt zu leben, nicht treffen können. Denn wir sind eins. Nous somme unis.

All black

IMG_24282

Ich versuche mich zur Zeit ein bisschen in der Bildbearbeitung zu verbessern. Während ich das anfangs nie gemacht habe, denke ich mittlerweile, dass Bearbeitung der Bilder unheimlich wichtig ist und vor allem auch viel Spaß machen kann. Bei mir ist das zumindest so, es ist schließlich so viel möglich und man kann Bilder ganz anders wirken lassen. Ich bin jedenfalls noch ein bisschen am herumexperimentieren. Wie und vor allem mit welchem Programm bearbeitet ihr eure Bilder?

/At the moment I try to improve my skills in editing pictures. While I have never done this in the beginning, I think now that image editing is really important and it also can be a lot of fun. For me it is at least, because you have a lot of possibilities and you can make a picture seem very different. Anyway I just try to experiment a bit. How do you edit your pictures and especially which program do you use?

IMG_24362

IMG_24542

IMG_24652

IMG_24032

Layering

IMG_22922

Ich habe noch ein paar warme Pullover für den Herbst/Winter gebraucht und bei meiner Suche habe ich diesen schönen Rollkragenpullover gefunden. Super weich und super warm. Da ich Pullover alleine immer ein bisschen langweilig finde, versuche ich sie oft im Lagenlook zu tragen. Sieht doch gleich mehr nach was aus und es ist im Winter sowieso ziemlich praktisch mehrere Schichten zu tragen.

/I still needed some warm sweaters for autumn and the upcoming winter and in my search I found this nice turtleneck swaeater. Super soft and super warm. Because I think that just a sweater is a bit boring, I try to wear it in layers. It looks a bit more valuable and in winter it’s very practical to wear a few layers anyway.

IMG_22822

IMG_23222

IMG_23282

IMG_23432IMG_23132IMG_23592

Pullover: H&M

Asymmetrische Bluse: Zara

Boots: Zara

Jeans: Mango